Arbeitsgemeinschaft Digitale Medien - Fit for Future (3F)
  • EDS
  • Profil
  • Arbeitsgemeinschaften
  • Aktuelles
  • Mitglieder
  • Vorstand
  • Satzung
  • Presse
  • Kooperationspartner
  • Impressum
  • Links


  • AG Digitale Medien - fit for future

    Liebe Eltern,


    die Themen Digitalisierung und Medienkompetenz sind allgegenwärtig. Im
    Bereich Schule erleben wir kontinuierlich den Umstieg von klassischen
    Unterrichtsmitteln zu digitalisierten Medien. Auch unser berufliches und privates
    Umfeld wird immer weiter durch digitalisierte Abläufe beeinflusst.


    Zu diesen Themen steht für Eltern und Schüler ein großes Angebot diverser
    Initiativen bereit. Viele Menschen sind schon aktiv und stellen ihr Wissen zur
    Verfügung. Viele Informationen liegen bereits als Broschüren oder Web-Artikel
    vor, aber gerade einige Themen, die für Eltern von Schulkindern relevant sind,
    kommen aus unserer Sicht bei Eltern nicht an.


    Unser Antrieb ist, die Vermittlung der Informationen zu verbessern. Wir sehen
    uns als Lotsen und möchten für Eltern einen leichten Zugang zu den Angeboten
    ermöglichen.
    Dazu werden wir die AG "Digitale Medien - Fit For Future (3F)" der Elternschaft
    Düsseldorfer Schulen (EDS) weiter entwickeln und würden uns sehr freuen,
    wenn Sie uns unterstützen.


    Zugleich möchten wir erfahren, wie Schulen unserer Stadt unsere Kinder auf
    die digitalen Herausforderungen vorbereiten.

    Interessiert?
    Dann sind Sie HERZLICH eingeladen, sich aktiv in unserer AG zu engagieren.

    Wolfgang Drummer und Andrea Pazurek

    Rückblick: erstes AG Treffen am 07.03.2017

    In kleiner Runde (6 Personen) haben wir beim ersten AG-Treffen besprochen, welche Motive und welche Erwartungen jeder mit der Arbeitsgruppe verbindet. Zur Diskussion nutzten wir auch den "Steckbrief" unserer AG. Bei unserem nächsten Treffen am 3.5.2017 werden wir uns verständigen, ob sich dieses Arbeitspapier noch weiter optimieren lässt. Bis dahin werden wir ihn unverändert zum Vorstellen unserer AG verwenden.

    An dem Abend wurde auch besprochen, dass sich Eltern der AG zu Multiplikatoren hinsichtlich der Medienkompetenz anderer Eltern entwickeln lassen.


    Das nächste AG-Treffen haben wir für den 03.05.2017 ab 19:00 Uhr geplant.


    Wolfgang Drummer und Andrea Pazurek

     

    Einladung zum zweiten AG Treffen am 03.05.2017

    Wir laden Sie HERZLICH zu unserem 2. Treffen
    am Mittwoch, den 3. Mai 2017 ab 19:00 Uhr
    im Caffe *blutrot*, Tannenstr. 21, 40476 Düsseldorf, ein.


    Bitte geben Sie uns bis zum 26.04.2017 eine kurze Rückmeldung per E-Mail unter
    andrea.pazurek@eds-nrw.de oder wolfgang.drummer@eds-nrw.de,
    wenn Sie an dem Treffen teilnehmen möchten.

    Wolfgang Drummer und Andrea Pazurek

    Rückblick: zweites AG-Treffen

    Neues Lokal - neue Leute

    Zu unserem 2. Treffen der AG Digitale Medien - Fit for Future (3F) am 3.5.2017 saßen wir wieder zu sechst zusammen. Weil sich die Zusammensetzung gewandelt hatte, haben wir uns nochmal über unsere Zielsetzungen in der AG ausgetauscht.

    Wir haben dabei festgestellt, dass jeder sehr unterschiedliche Erwartungen mitgebracht hatte. Die Spanne reichte von "die IT-Ausstattung im System Schule vorantreiben" bis zu "Eltern über Gefährdungspotentiale des Internets aufklären".
    Bei der Gelegenheit haben wir auf die Möglichkeit der EDS hingewiesen, sich mit dem Schulverwaltungsamt (SVA) in Verbindung zu setzen, um "IT-Brennpunkte" abzufragen und gemeinsam mit dem SVA Lösungen herbeizuführen. Aus eigener Erfahrungen an unseren Schulen wird bei der Realisierung guter und nutzbarer IT-Infrastruktur die Entwicklung bzw. die Existenz eines Medienkonzeptes an den jeweiligen Schulen vorausgesetzt - damit die angeschaffte IT auch im Unterricht eingesetzt wird. Um interessierte Eltern über Chancen und Risiken des Internets zu informieren, können wir über die EDS einen Elternabend (ähnlich "Lernen lernen") veranstalten. Geeignete Referenten sind noch zu finden.

    Als erstes Ergebnis dieses Abends haben wir uns geeinigt, dass jeder einmal gute Quellen (Websites, Broschüren, PDF etc.) mit geeigneten Informationen für Eltern zum Thema "Digitale Medien" recherchiert und an uns weiterleitet.
    Diese kommentierten Infos möchten wir gerne auf unserer Website veröffentlichen und sie damit allen zugänglich machen.

    Unser kommendes AG-Treffen haben wir für den 21.06.2017 ab 19:00 Uhr ebenfalls wieder im Caffe *blutrot* (Tannenstraße 21) vereinbart.


    Wolfgang Drummer

    Einladung zum dritten AG-Treffen am 21.06.2017

    Zu unserem 3. Treffen

    am Mittwoch, den 21. Juni 2017 ab 19:00 Uhr
    im Caffe *blutrot*, Tannenstr. 21, 40476 Düsseldorf, laden wir wieder herzlich ein.

    Themen am nächsten Mittwoch werden sein:

    • die recherchierten Angebote zur Elternausbildung hinsichtlich der Medienkompetenz bewerten und auf der EDS-Webseite eine Übersicht aufgereitet darstellen.
    • Einladen von Verantwortlichen von Initiativen (z.B. von Medienmonster, LfM) zu einem AG-Treffen
    • Koordinieren von Veranstaltung zum Thema Medienkompetenz (Ermitteln von Schwerpunkten)
    • Erfahrungen aus bisherigen Veranstaltungen zum Thema Medienkompetenz
    • neue Erkenntnisse zum Thema Vernetzung und Medienkonzept an Schulen
    • Inhalte für die AG Webseite bei der EDS

    Bitte geben Sie uns eine kurze Rückmeldung per E-Mail unter
    andrea.pazurek@eds-nrw.de oder wolfgang.drummer@eds-nrw.de,
    wenn Sie an dem Treffen teilnehmen möchten.

    Wolfgang Drummer und Andrea Pazurek

    Webinar von Digitale Helden

    App-Tipps für Familien-  so nutzen Sie das Smartphone gemeinsam kreativ und sinnvoll

    Aus der Einladung der digitalen Helden:

    Im Frage-Antwort-Webinar diskutieren wir:
    Welche Apps sind für den kreativen Einsatz für mein Kind geeignet
    Welche Webseiten fassen den Nutzen von Apps für Kinder gut zusammen?
    Welche sinnvollen Apps, z.B. fürs Lernen, gibt es und wo liegen deren Grenzen?
    Wir geben Ihnen inhaltiche Impulse und ihre Anregungen und Fragen im Onlinechat sind herzlich willkommen.
    Da wir dieses Live-Webinar aufzeichnen, lohnt sich eine Anmeldung auch wenn Sie nicht am Webinar teilnehmen können.
    Alle angemeldeten Personen erhalten im Anschluss eine Mail mit dem Zugang zur Videoaufzeichnung.

    Hier geht es …

    —> zum Webinar